Kunden sind zufrieden mit unseren Hundetrainings. Feedbacks über unsere Hundeschule | Bren und Umgebung
Hundeschule Gästebuch

Gästebuch

Es gibt 151 Einträge. [ 1-5 ]  Seite: 1 / 31

Daniela Reinhard  15/6/2018

Jahrelang habe ich mir einen eigenen Hund gewünscht. Ich war auch überzeugt, dass ich hundeerfahren bin, da ich regelmässig diverse Hunde gehütet habe.
Endlich war es soweit, und Chico, ein Boston Terrier, hat Anfangs Jahr bei uns Einzug gehalten. Aber schon bald war es vorbei mit der Freude: Chico terrorisierte uns zu Hause: er schnappte, griff unsere Tochter an, «spinnte» im höchsten Mass. In meiner Verzweiflung bin ich auf Homedog-Training Naef gestossen.

Nach dem ersten Besuch und konkreten Anweisungen wie Heimleine, 20 Minuten im Körbchen bleiben, etc. war unser Chico wie ausgewechselt. Schon nur für diese Stunde war der Kurs sein Geld wert! Seither arbeiten wir an verschiedenen Baustellen. Chico und ich haben Fortschritte gemacht, aber wir müssen noch viel lernen, vorallem ich!

Vielen Dank für Dein Hilfe Tinu! Ich kann Dich nur weiterempfehlen…

Daniela und Familie mit Chico

Doris Glück  8/6/2018

Lieber Martin und Marlis

Nach 3 Mt in meiner Obhut merkte ich, dass, das Verhalten meiner Aussi Hündin ausartete. Alles war Ihr nicht passt wird passend gemacht. Sie korrigiert, schnappt und mag fremde Menschen nicht. Schwere Aufgabe für mich als alleinige und erst Hundehalterin in einer gross Familie. Zu viele Anfänger Fehler habe ich gemacht und mache sie Trauriger weise immer noch. Aber ich werde dran bleiben, Schritt für Schritt festigt und stäkt sich unsere Bindung. Sie ist eine arbeitsfreudige und zauberhafte Hündin welche aber leider ihr Plan A verinnerlicht hat: Schnappen!!
Ich durfte unglaublich viel von Martin und Marlis über die Kunst der Hundesprache lernen, profitieren und mitnehmen. Sie haben mich mit ihren kompetenten direkten und klaren Aussagen überzeugt. Auf jede Frage - folgt eine Antwort. Durch sie ist mir bewusst das ein Hund halten, eine Lebensschule ist.

Tausend Dank euch.

Doris mit Zasca

Laurent Stucki  1/6/2018

Hey Tinu u marlies

I möcht mir ganz herzlich bi euch bedanke für euri ungerstüzig. Was i bi euch ha glernt u ha live dörfe erläbe isch ächt jede rappe u jedi ekunde de wert gsi.


Liebe Grues de Laurent u sini lus meitte

Simona und Tom Baldelli - Baumgartner  29/4/2018

Liebe Marlise

Wir möchten uns ganz herzlich bei Dir für die Hilfe bei der Erziehung von Hazel bedanken. Wir schätzen es sehr, dass du uns zur Seite gestanden bist, als wir nicht mehr weiter wussten und dass wir dich jederzeit anrufen konnten. Ohne deine Unterstützung und deinen motivierenden Worten hätten wir Hazel wohl weggeben müssen.
Dein grosses Wissen, deine positive Art und dein Umgang mit Hunden hat uns von Anfang an sehr beeindruckt. Durch die enge Zusammenarbeit mit Dir konnten wir von deiner Fachkompetenz profitieren. Das Training half uns den Umgang mit Hazel im Alltag, Zuhause als auch auf dem Spaziergang zu erleichtern. Zudem haben wir sehr viel über uns selber gelernt, was uns hilft an unseren Schwächen zu arbeiten.

Vielen Dank und wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit.

Simona, Tom und Hazel


Erica Frauchiger  8/3/2018

Dies ist unsere Geschichte:
BALAM, 2 Jahre und 4 Monate alt, ist seid 9 Monaten bei mir.
Er ist in Spanien mit 2 Wochen alt von seiner Mutter weggenommen worden! Hatte somit keine Erziehung und keine Sozialisierung erlebt, quasi alles verpasst und geprägt für sein ganzes Leben!!
Nach einem halben Jahr Vertrauen aufbauen kam ich an meine Grenzen! (Ich bin seid 20 Jahren Hundehalterin und kam mir vor, als ob ich absolut keine Hunde Erfahrung hätte, jedenfalls nicht mit so einem traumatisierten Hund!)
Mir war klar, dass wenn ich ihn behalten wollte, musste ich alles grundlegend ändern, da dieser hübsche Kerl immer wieder die Führung übernahm und damit total überfordert war! Er reagierte auf alles was sich bewegte und griff alles an... Jogger, Velofahrer, Kinder, Katzen und dies war nicht mehr tragbar für mich.. wir brauchten professionelle Hilfe!!
Ich habe mit Martin Naef Ende Jahr (2017) Kontakt aufgenommen und er kam zu einer Schnupperlektion zu uns nach Hause.
Seit Januar hatten wir wöchentlich eine Privatlektion! Wir setzten neue Aufgaben, neue Hausregeln um und übten fleissig jeden Tag!!
Heute haben wir die 10te Lektion beendet! TAG 56!!
Martin Naef haben wir als sehr kompetenten Hundetrainer erfahren dürfen, er ist mit nichts aus der Ruhe zu bringen und weiss auf alle Fragen eine Antwort!
Also wenn ihr auch gerade Privatlektionen habt mit ihm, fast verzweifelt und eine halbe Lektion investiert um das "IN-DER-RUHE-NACH-DRAUSSEN-GEHEN" zu üben....macht es! Es lohnt sich und wird euch riesen Schritte weiterbringen!
Wir durften auch 2 x in der Hundeschule in Bern mitmachen und auch dies war eine gute Erfahrung für uns. Balam reagiert jetzt viel weniger auf äussere Reize und generell hat sich vieles zum Positiven entwickelt!
Wir sind jetzt auf einem guten Weg, die Richtung hat sich geändert... es gibt noch viel zu tun... wir wollen vor allem dranbleiben und das Gelernte umzusetzen.
Wir können Martin Naef sehr weiter empfehlen, dieser Mann wird wissen jedes "Hunde-Problem" anzugehen und zu lösen !
Bleibt uns noch zu sagen: Merci viu x Tinu!!! Erica + Balam

Martin Naef


Natel: 079 474 41 23
(Montag bis Freitag, 10.00 bis 20.00 Uhr)

Homepage: www.home-dog-training-naef.ch
E-Mail: info@home-dog-training-naef.ch